mri

Wissen schafft Heilung.

 

Sozialdienst

Die Mitarbeiterinnen der Sozialberatung bieten unterstützende Gespräche im Zusammenhang mit der Erkrankung an. Falls gewünscht, werden Angehörige einbezogen.

Sie erhalten Information über soziale und versicherungsrechtliche Fragen:

  • Rehabilitationsmöglichkeiten
  • Häusliche Versorgung
  • Alten- und Pflegheime
  • Sozialrechtliche Leistungen (z.B. bei Schwerbehinderung)
  • Beratungsstellen

Wir unterstützen Sie bei der Organisation von Nachsorgemaßnahmen, wenn Sie stationär behandelt werden:

  • Rehabilitation (Anschlussheilbehandlung u.a.)
  • Ambulante Versorgung
  • Stationäre Versorgung (Kurzzeitpflege/Pflegeheim)
  • Einleitung einer gesetzlichen Betreuung
    Wir beraten Sie auch zu Betreuungsvollmacht und Patientenverfügung

Kontakt:
Frau Untch
Tel.: 080 4140-2298
Montag bis Donnerstag 8.30 bis 16.00 Uhr
Sprechstunde im Zimmer 0.22 EG Mo, Di, Do 10.00 bis 11.00 Uhr

Benutzeranmeldung